Beste Reisezeit Thailand

Thailand ist vielfältig. Das trifft nicht nur auf die landschaftlichen, geographischen, kulturellen und kulinarischen Angebote zu, sondern auch auf das Klima. Dank seiner geografischen Besonderheiten kannst du Thailand das ganze Jahr über bereisen. Du musst dir nur die Frage stellen, was du im Urlaub erleben möchtest und in welche Region die Reise gehen soll. Grundsätzlich ist eine Reise in der Trockenzeit ratsam. Mit Tagestemperaturen zwischen 32 und 34 Grad und durchschnittlich 8 Sonnenstunden pro Tag herrscht dann die perfekte Reisezeit. Wann eine Reise nach Thailand am besten ist, hängt von der Lage der Urlaubsdestination ab, für die du dich entscheidest.

Beste Reisezeit für Thailand finden

Regionbeste ReisezeitBadenTauchenSurfen
Südwestthailand (Phuket, Khao Lak, Krabi, Ko Lanta)Dezember bis MärzOktober bis JuniNovember bis AprilMai bis Oktober
Südostthailand (Ko Samui, Ko Phangan)Januar bis April; Juli bis SeptemberJanuar bis AugustMai bis SeptemberNovember bis April
Zentralthailand (Bangkok, Pattaya)November bis ApriNovember bis MärzMai bis SeptemberNovember bis April
Nordthailand (Chiang Mai)November bis Februar---
Klimadaten Phuket und Khao Lak

Die beste Reisezeit für Phuket und Khao Lak finden

Die beste Reisezeit für Thailand liegt grundsätzlich in der Trockenzeit zwischen Dezember und April. Da das Land aber in vier Klimazonen unterteilt ist, gibt es Reisezeiten, die sich für gewisse Regionen besser anbieten. Nordthailand solltest du am besten zwischen November und Februar besuchen, ab März wird es in dieser Region nämlich fast unerträglich heiß. Die Gegend rund um Bangkok zeigt sich von November bis April von ihrer besten Seite. In diesem Zeitraum ist es dort trocken und warm. 

Die beste Reisezeit für die beliebten Regionen Phuket und Khao Lak in Südwestthailand ist von Dezember bis April. Zu dieser Zeit zeigt sich die Sonne etwa 9 Stunden am Tag und der Niederschlag bleibt fast zur Gänze aus. Danach startet die Regenzeit und es kann an bis zu 20 Tagen im Monat zu Niederschlägen kommen.

Beste Reisezeit im Überblick:
  • Baden: Oktober bis Juni
  • Tauchen: November bis April
  • Surfen: Mai bis Oktober
Günstige Angebote für Phuket und Khao Lak finden
 
Klimadaten Ko Samui

Die beste Reisezeit für Ko Samui finden

Die perfekte Reisezeit für Ko Samui und den Südosten des Landes ist von Januar bis April sowie von Juli bis September. Zu dieser Zeit herrschen sommerliche Temperaturen um die 30 Grad, kleinere Schauer sind eher selten. Durch das unterschiedliche Klima an der West- und Ostküste Thailands kannst du eigentlich das ganze Jahr über in Südthailand Urlaub machen, ohne auf das Sonnenbaden oder den Wassersport deiner Wahl verzichten zu müssen.

Beste Reisezeit im Überblick:
  • Baden: Januar bis August
  • Tauchen: Mai bis September
  • Surfen: November bis April
Günstige Angebote für Ko Samui finden
 

Das Wetter in Südthailand in der Jahresübersicht

Januar
  • perfekt für Badeurlaub
  • Tauchen in Phuket
  • Kitesurfen auf Ko Samui
  • Mitten in der Hochsaison
  • kaum Regen
Mai
  • Tauchen an der Ostküste
  • Surfsaison an der Westküste beginnt
  • besonders viel Regen in Südwestthailand
  • plötzliche, starke Regenschauer, die schnell wieder aufhören
  • immer noch sehr heiß und schwül
September
  • gute Surfbedingungen im Südwesten an der Andamanenküste
  • Tauchen an der Ostküste
  • gute Reisezeit für Südostthailand
  • tropische Schauer meist nur mehr nachmittags oder abends
Februar
  • ideale Bedingungen für einen Strandurlaub auf Ko Samui
  • Tauchen in Phuket
  • Hochsaison nähert sich dem Ende
  • Temperaturen steigen und Regenwahrscheinlichkeit nimmt zu
Juni
  • Tauchen auf Ko Samui
  • perfekte Surfbedingungen an der Westküste
  • Niederschlagsmenge steigt vor allem im Südwesten an
  • kurze, starke Regenschauer wechseln mit viel Sonne im Osten
  • im Westen kann es auch zu Dauerregen kommen
Oktober
  • Surfsaison an der Westküste endet
  • regnerischer Monsun zieht sich langsam zurück
  • in der zweiten Monatshälfte deutlich geringere Niederschlagsmenge und -dauer
März
  • ideal für Insel-Hopping und Badeurlaub
  • gute Tauchbedingungen für Phuket
  • Sichtungen von Walhaien und Mantas an der Westküste 
  • Kitesurfen und Wellenreiten auf Ko Samui
  • an den Küsten kommt es bereits zu Regenschauern
  • Hauptsaison ist vorbei und die Preise sinken
Juli
  • ideale Bedingungen zum Surfen in Phuket und Khao Lak
  • Tauchen an der Ostküste möglich
  • gute Reisezeit für Ko Samui, Ko Pha Ngan und Ko Tao
  • Luftfeuchtigkeit steigt auf durchschnittlich 83%
November
  • Tauchen in Phuket
  • Surfen an der Ostküste möglich
  • gute Reisezeit für Südwestthailand
  • wenige Touristen, da noch immer Nebensaison ist
April
  • gute Voraussetzungen für Strandurlaub
  • Tauchen in Phuket
  • gute Surfbedingungen an West- und Ostküste
  • Temperaturen erreichen Höhepunkt
  • Luftfeuchtigkeit steigt an
  • Regen meist nur am späten Nachmittag
August
  • ideale Bedingungen zum Surfen an der Westküste
  • Tauchen auf Ko Samui
  • starker Regen im Norden und Nordosten
  • Südostküste ist trockener als restliches Land
  • schwül und sehr heiß
Dezember
  • Tauchen an der Westküste
  • Surfen auf Ko Samui
  • beliebtester Reisemonat
  • Start der Hauptsaison

Zu welcher Reisezeit ist ein Urlaub im Süden Thailands besonders günstig?

In der Regenzeit sinken die Preise für Thailand Reisen enorm. Da die Schauer meist nicht lange anhalten und die Temperaturen das ganze Jahr über angenehm sind, lohnt es sich, in dieser Zeit nach Schnäppchen Ausschau zu halten. Die Monate Juni bis Oktober sind demnach die beste Reisezeit für Phuket und Khao Lak für Sparfüchse. Da rund um Ko Samui von Oktober bis Dezember viel Regen fällt, gibt es in diesem Zeitraum günstige Angebote für die Ostküste. Achte bei der Planung deines Urlaubs einfach auf die Unterschiede der Klimazonen. Irgendwo in Thailand ist immer Nebensaison und dementsprechend gute Reisedeals verfügbar. Kurzentschlossene finden bei der Restplatzbörse das ganze Jahr über Last Minute Angebote und günstige Restplätze für den Traumurlaub in Thailand.