1. Meine Reise
  2. Beste Reisezeit
  3. Dominikanische Republik

Beste Reisezeit Dominikanische Republik

Weiße Sandstrände, türkisblaues Wasser und pures Lebensgefühl - das macht die Dominikanische Republik für viele Reisende zu einem beliebten Urlaubsziel. Damit deine nächste Reise in die Karibik nicht ins Wasser fällt, sondern auch in puncto Wetter ein voller Erfolg wird, solltest du vor der Planung die Wetterbedingungen deiner Destination prüfen. Zu den beliebtesten Reisezielen in der Dominikanischen Republik gehören vor allem Punta Cana im Osten, Puerto Plata im Norden und Santo Domingo im Süden. Wann die beste Reisezeit für diese Urlaubsdestinationen ist, verraten wir dir hier.
Klimadaten Dominikanische Republik

Die beste Reisezeit für die Dominikanische Republik finden

Als beste Reisezeit für den Osten und Süden der Dominikanischen Republik werden die Monate Dezember bis April angesehen. Aufgrund klimatischer Bedingungen ist die optimale Reisezeit im Norden um ein paar Monate verkürzt und liegt zwischen Februar und April. In dieser Zeit könnt ihr euch auf die besten Wetterverhältnisse für einen traumhaften Urlaub freuen. In der europäischen Winterzeit ist das Land das perfekte Reiseziel, um den kalten Temperaturen zu entfliehen.

Beste Reisezeit im Überblick
  • Baden: Dezember bis April
  • Tauchen: November bis April 
  • Surfen: November bis April
Günstige Angebote für die Dominikanische Republik finden

Das Dom Rep Wetter in der Jahresübersicht

Januar
  • ideale Bedingungen zum Tauchen
  • Buckelwale kommen in die Bucht von Samana
  • im Norden zunehmend trockener
  • Hochsaison in Punta Cana
Mai
  • optimale Reisezeit um die Nordküste zu erkunden
  • gute Bedingungen für Surfanfänger
  • Beginn der Regenzeit in Punta Cana und im Süden der Insel
September
  • Höhepunkt der Regenzeit und Hurrikansaison
  • niederschlagsreichster Monat im Jahresverlauf
Februar
  • beste Reisezeit für Badeurlaub in Punta Cana und Santo Domingo
  • Buckelwal-Sichtungen beim Tauchen und Schnorcheln im Osten
  • kältester Monat mit Mittelwerten von 24 Grad
  • Regenzeit im Norden endet
Juni
  • günstige Preise und noch wenig Regen
  • Hurrikansaison startet
Oktober
  • Ende der Regenzeit in Punta Cana
  • Weiterhin erhöhtes Risiko für Wirbelstürme
  • Wassertemperatur liegt bei 27 Grad
März
  • Ideal für Strandurlaub auf der Dom Rep
  • Luftfeuchtigkeit gering und Wetter trocken
  • ideales Klima im Norden der Dom Rep
  • sonnigster Monat mit bis zu 9 Sonnenstunden
Juli
  • warm genug für Badeurlaub im Norden
  • Im Norden überwiegend trocken
  • meister Regen in der Region um Punta Cana
November
  • ideale Surfbedingungen im Norden
  • Start der Hochsaison in Punta Cana und Santo Domingo
  • Regenzeit im Norden beginnt
April
  • Ende der Surfsaison
  • während der Karwoche sind fast alle Wassersportarten untersagt
  • Tourist:innen in Punta Cana werden weniger
  • Preise lassen nach
August
  • Wärmster Monat im Osten
  • größte Chance Delfine zu sehen
  • Chance auf Urlaubsschnäppchen
Dezember
  • gutes Wetter zum Surfen bei Puerto Plata
  • Top-Bedingungen für einen Badeurlaub in Punta Cana
  • Preise steigen wieder stark an

Zu welcher Reisezeit ist ein Urlaub in der Dominikanischen Republik besonders günstig?

Als echter Geheimtipp für Sparfüchse gilt der Juni. Da der Monat bereits in der Nebensaison liegt, sind die Preise günstiger und das Klima in der Dominikanischen Republik immer noch relativ trocken. Zudem ist die Hurrikansaison erst im Anlauf und es tummeln sich nur wenige Touristen auf der Insel. Von Juli bis November lohnt es sich, wenn du Ausschau nach Last Minute Schnäppchen hältst. So kannst du noch vor dem Buchen die Großwetterlage in der Karibik checken und somit die Wahrscheinlichkeit für tropische Wirbelstürme besser einschätzen. Die besten Deals für die Dominikanische Republik auch während der Hauptsaison findest du bei der Restplatzbörse. Wir vergleichen Angebote von über 70 Reiseveranstaltern und bieten dir dadurch Bestpreis-Garantie.