Kos Urlaub

Die besten Urlaubsorte für Ihren Kos Urlaub

(Positionsangaben ohne Gewähr)

Klimadaten Kos

Max:°C

Min:°C

Sonnenstunden:

Wassertemperatur:°C

30°

20°

10°

Kos

  • Sprache: Griechisch
  • Flugzeit: ca. 2h
  • Ortszeit: +1h
  • Währung: Euro

 

 

Beste Reisezeit von Mai bis Oktober

Die besten Tipps für deinen Urlaub auf Kos

Von

Durch die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten auf Kos zählt die Insel zu jenen Reisezielen, die sich für eine Kombination aus Kultur-und Badeurlaub eignen. In diesem Blogbeitrag erzähle ich dir von sehenswerten kulturellen Highlights, interessanten Ausflugszielen und den schönsten Plätzen der griechischen Insel Kos. 

Die schönsten Badeorte und Thermen auf Kos

Mastichari, Tigaki und Marmari zählen zu den beliebtesten Badeorten, die zentral in der Mitte der Insel gelegen, und somit auch ideale Ausgangspunkte für Ausflüge aller Art sind. In Psalidi, im Osten von Kos, verbringen viele Urlauber ihre freien Tage und entspannen sich am Strand.

Um mal so richtig die Seele baumeln zu lassen, würde ich dir einen Ausflug zur Embros-Therme ans Herz legen. Das 80 °C heiße Wasser fließt direkt aus einer Bergquelle in das natürlich entstandene Becken und von dort gleich weiter ins Meer. Einfach wunderbar und auch noch gesund – es ist nämlich wissenschaftlich erwiesen, dass dieses Wasser bei Haut-, Atemwegs- und Muskelerkrankungen hilft!

Mastichari, Tigaki, Marmari und Psalidi sind die beliebtesten Badeorte auf Kos und sorgen für eine schöne Zeit am Strand.

Griechische Geschichte hautnah erfahren

Während deines Urlaubs auf der Insel Kos solltest du dir auf keinen Fall den Besuch des Asklepieion, eines der bedeutendsten griechischen Kulturstätten, entgehen lassen. Es befindet sich nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt Kos und ist somit super erreichbar. Da es direkt an einem Berghang erbaut wurde, verfügt es über 3 Ebenen, die mit einer großen, noch heute imposanten Freitreppe verbunden sind. Von hier aus besteht die Möglichkeit, in den heiligen Pinien- und Zypressenwald hinunter zu gehen. Ruinen zeugen noch heute von der enormen Bedeutung der Heilstätte in der hellenistischen Zeit.

Einen Eindruck vom Leben der römischen Bürgen in der Antike bekommst du in der Villa Casa Romana. Wandmalereien und Mosaike zieren die alten Mauern, in drei Innenhöfen kannst du dir auch heute noch vorstellen, wie sich das Leben wohlhabender Bürger im alten Rom abgespielt hat.

Die Platane des Hippokrates, ein Laubbaum, steht ebenfalls auf meiner Liste der Sehenswürdigkeiten, welche du dir ansehen solltest. Sie erhielt ihren Namen von Hippokrates, dem weltberühmten Arzt der Antike. Hippokrates soll diese Platane gepflanzt und darunter seine Schüler unterrichtet haben. Vermutlich ist der heutige Baum ein Sprössling des ursprünglichen Baumes.

Mein persönlicher Tipp für Fans von Geschichte ist die imposante Burg Neratzia am Hafen der Stadt Kos. Das Kastell wird von Besuchern oft mit einem großen Freilichtmuseum verglichen. Im Sommer werden im Freilichttheater des Kastells historische Dramen aufgeführt, ein ganz besonderes Erlebnis für Theaterfans. 

Das Asklepieion, Casa Romana, Platane des Hippokrates und die Burg Neratzia zählen zu den Highlights der Sehenswürdigkeiten auf Kos.

Tagestrip zum Badeort Bodrum in der Türkei

Bodrum zählt zu den schönsten Urlaubsorten der Türkei. Von Kos-Stadt kannst du die türkische Stadt bequem im Rahmen eines Tagesausfluges erkunden. Etwa eine Stunde beträgt die Fahrzeit mit der Fähre von Kos nach Bodrum, mediterranes Flair wird der türkischen Stadt nicht grundlos nachgesagt. Hier kannst du die ausgelassene Atmosphäre am Hafen genießen, durch die Gassen der Basare spazieren und mehr über die Geschichte des Landes erfahren. In unmittelbarer Nähe zum Hafen findest du eines der besten Museen zur Stadtgeschichte der Türkei. Ich empfehle dir einen Besuch des Mausoleums, das zu den sieben antiken Weltwundern zählte. Die Reste des Grabmals kannst du auch heute noch besichtigen. Kleine Restaurants und Shops sind im Basarviertel zu finden. Verkauft werden hier vor allem Kleider, Schmuck, Teppiche, Gewürze und Souvenirs aller Art. 

Ein Tagesausflug nach Bodrum bietet sich bei einem Urlaub auf Kos perfekt an.

Egal ob du dich am Sand- oder Kieselstrand entspannst, das orientalische Flair am türkischen Basar genießt, oder die Geschichte der Insel erkundest – Kos wird dich verzaubern und ist aus gutem Grund eines der beliebtesten Reiseziele Griechenlands.   

→ Zu den Kos Angeboten
→ Zum Reisemagazin

Reisetipp von

Restplatzboerse.com

Ein Urlaub auf der Insel Kos bietet ursprüngliche Natur, kilometerlange Sand- und Kiesstrände sowie kulturhistorisch wertvolle Baudenkmäler.

Die Insel Kos hat sich zu einem der beliebtesten griechischen Reisezielen entwickelt und verfügt über eine bezaubernde Landschaft sowie ein mildes Klima. Wer hier seinen Urlaub verbringt, genießt die üppige Vegetation und die einzigartigen und vielseitigen Landschaften. Die Insel hat eine Größe von 290 km² und ist die drittgrößte Insel des Dodekanes. Eine Kos Reise ist ideal für die ganze Familie. Wunderschöne Strände & ein umfangreiches Wassersportangebot an Orten wie Tigaki, Kardamena Beach oder Marmari sorgen für den perfekten Urlaub.

Die schönsten Hotelanlagen auf Kos

  • Auf Kos wird eine Vielzahl von ansprechenden Unterkünften angeboten. So zum Beispiel das Marmari Palace, eine Hotelanlage im Stil eines griechischen Dorfes. Sie befindet sich in dem kleinen Fischerdorf Mastichari an der Nordküste von Kos. Die Hotelanlage besteht aus einem Haupthaus und terrassenförmig angelegten Nebengebäuden. Beste Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub bieten die fünf Süßwasser-Poollandschaften, die sich in einer gepflegten Gartenanlage befinden.
  • An einem schönen und flach abfallenden Sandstrand liegt der Familienclub Magic Life Kos. Die weitläufige Anlage mit ungefähr 60.000 Quadratmetern verfügt über eine große Gartenlandschaft und insgesamt drei Swimming Pools.
  • Ein ebenfalls sehr schönes Hotel ist das Sandy Beach Kos, dieses Familienhotel besitzt zwei Süßwasserpools und separate Kinderbecken. Die Hotelanlage besteht aus einem Haupthaus und den Bungalowgebäuden. Für die kleinen Gäste werden regelmäßige Animations- und Sportprogramme geboten.

Wassersport und die besten Sandstrände

  • Auch für sportliche Urlauber hat Kos einiges an Möglichkeiten zu bieten. Der Urlaubsort Tigaki ist beliebt wegen seines langen weißen Strandes. Dieser verfügt über kristallblaues Wasser und bietet Sonnenliegen und viele Gelegenheiten für Wassersport. Er ist überaus flach und bestens für Familien mit kleineren Kindern oder weniger guten Schwimmern geeignet.
  • Im Süden von Kos gelegen gehört der Kardamena Beach zu den schönsten Stränden der Insel, im Westen ist es beispielsweise der Camel Beach.
  • Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben, so am schönen Sandstrand an der Nordküste von Kos in Marmari. Geboten werden Wasserskifahren, Windsurfen und Fallschirmgleiten. Das beste Revier für Surfer liegt an der Nordküste zwischen Marmari und Tigaki. Die Insel ist wegen der weiten Ebenen auch bestens fürs Radfahren geeignet. Es gibt viele Fahrradverleihe und sogar ein paar gekennzeichnete Fahrradwege.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Kos

  • Auch kulturell hat die Insel Kos so einiges zu bieten, die meisten Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten findet man in Kos Stadt. Sie bietet eine schöne griechische Altstadt und die sehenswerte Markthalle. Darin werden Obst, Olivenöle und griechische Weine angeboten.
  • Zu den bedeutenden archäologischen Ausgrabungsstätten gehört die am Hafen von Kos Stadt gelegene Festung Neratzia. Sie ist auch unter dem Namen Johanniterburg bekannt.
  • Die Insel Kos ist auch der Geburtsort von Hippokrates, dem Vater der Medizin. Dieser wurde hier 460 v. Chr. geboren. Die Platane des Hippokrates in Kos Stadt erinnert noch heute an den berühmtesten Arzt der Antike.

Weitere Reiseziele - Griechenland