1. Ägypten
  2. Marsa Alam & Quseir
  • Strandliegen eines Luxushotels in Marsa Alam © maudanros / shutterstock.com
  • Al-Qusair, eine etwa 5000 Jahre alte ägyptische Stadt am Roten Meer © Zyankarlo / Shutterstock.com
  • Gartenanlage in einem Hotel in Marsa Alam © maudanros / Shutterstock.com
  • Der Strand Kahramana in Marsa Alam © maudanros / Shutterstock.com
  • Kirche in El Quseir © maudanros / shutterstock.com
  • Traumhafter Blick über das Rote Meer © maudanros / shutterstock.com
  • Die Brayka Bay in Marsa Alam © maudanros / Shutterstock.com
  • Die Strandpromenade von Marsa Alam © maudanros / Shutterstock.com
  • Sonnenuntergang in Marsa Alam © ligio / Shutterstock.com
  • Die Küste von Marsa Alam mit dem azurblauen Meer © alphaspirit / Shutterstock.com
  • Ein Schwarm Meerbarben in einem Korallenriff vor Marsa Alam © Rich Carey  / Shutterstock.com
  • Luxushotel am Roten Meer © Zhukov Oleg / shutterstock.com
  • Marsa Alam ist eine beliebte Urlaubsregion am Roten Meer.
Pfeil links
Pfeil rechts

Marsa Alam & Quseir Urlaub

Geografisch gesehen liegt Marsa Alam ca. 270 km von der großen Hafenstadt Hurghada entfernt. In der Nähe des beliebten Urlaubsortes für Taucher liegt El Quseir mit seinen wunderschönen Stränden und Korallenriffen.

Während man in Marsa Alam selber eher mit dem Boot zum Tauchen aufs Rote Meer hinaus fährt, befinden sich rings um El Quseir(Ras Alas Sad Bay) die Tauchriffe direkt vor der Küste. Weiterhin zählen Berenice und Port Ghalib zu den in der Region von Marsa Alam gelegenen Ferienorten.

Urlaub in Ägypten: Tauchen in Marsa Alam

Vor der Küste von Marsa Alam lassen sich einige der weltweit schönsten Tauchspots besuchen:

  • Mit dem Boot kann man beispielsweise zum berühmten Elphinstone Riff hinausfahren, das neben farbenprächtigen Korallen auch Großfischen wie Haien und Rochen einen Lebensraum bietet. Die Besuchszeiten des Riffs sind stark reglementiert: Pro Tag dürfen sich nur 200 Taucher auf eine Abenteuertour in das wie ein Hufeisen geformte Riff begeben.
  • Delfine lassen sich im sogenannten Dolphin House nur wenige Seemeilen vom Hafen entfernt bewundern.
  • Erstklassige Tauchplätze sind darüber hinaus Daedalus Reef, Rocky Island sowie Abu Dabab.
  • Ein Erlebnis der ganz besonderen Art verspricht der Abstieg zum Wrackriff von Abu Galawa Kebir bei Berenice.

Ausflug in die Wüste und das historische Niltal

  • Wer lieber an Land bleiben möchte, kann entweder an den traumhaften Sandstränden der Region relaxen oder sich auf eine aufregende Kamel- oder Jeeptour durch die Wüste begeben.
  • In nur vier bis fünf Stunden lässt sich so sogar das Niltal erreichen, wo man in den Genuss kommt, historische Tempelstätten wie Luxor oder Assuan kennenzulernen. Eine Übernachtung am Lagerfeuer in der Wüste, untermalt von einem sternenklaren Himmel sowie malerischen Sonnenaufgängen, ist romantisch wie kaum etwas anderes.
  • Wer Lust hat, kann außerdem eines der typischen Beduinendörfer im Süden von Ägypten besuchen. Ein Ausflug lässt sich mühelos vom eigenen Hotel aus organisieren.