1. Spanien
  2. Costa de la Luz
  3. Novo Sancti Petri

Novo Sancti Petri Urlaub

Die Costa de la Luz ist bekannt für ihre langen Strände. Nördlich von Chiclana de la Frontera lockt das einstige Fischerdorf Novo Sancti Petri mit seinem acht Kilometer langen Strand La Barrosa Badeurlauber und Wassersportler zum Urlaub an Spaniens Atlantikküste. Historische Sehenswürdigkeiten finden Kulturinteressierte in der wenige Kilometer entfernten Altstadt von Chiclana de la Frontera. Mit barocken Stilelementen beeindruckt dort das Kloster Jesús Nazareno aus dem 16. Jahrhundert.

Aktivurlaub an der Costa de la Luz

Der von bewachsenen Dünen geschützte, weiße Sandstrand fällt flach zum tiefblauen Meer hin ab und wurde für seine Qualität mehrfach mit der Blauen Fahne ausgezeichnet. Segler können am Hafen von Novo Sancti Petri anlegen. Am Strand offerieren lokale Anbieter zahlreiche Wassersportarten, darunter beispielsweise Surfen, Katamaransegeln oder Jetskifahren. Golfsportler haben verschiedene Plätze zur Auswahl, darunter einen der größten Golfplätze Europas: Der mit Pinienhainen und Seen gestaltete Golf Novo Sancti Petri bietet neben 54 Loch, einer Driving Range und mehreren Greens auch weite Aussichten auf den Atlantik.

Weitere Urlaubsorte - Costa de la Luz