Teneriffa 25. Februar - 10. Mai

Teneriffa Urlaub

Bilder Teneriffa

  • Der Strand von Playa De Las Americas auf Teneriffa © holbox / Shutterstock.com
  • Atemberaubende Aussicht auf eine Bucht © Pawel Kazmierczak
  • Fischerboot am Strand von Teneriffa © Andrei Nekrassov
  • Der Regenbogenwasserfall macht seinem Namen alle Ehre © F. JIMENEZ MECA
  • Aussicht auf das Meer von einem wunderschönen Hotel aus © Aleksandar Todorovic
  • Eine Meeresschildkröte gleitet gemächlich durchs Wasser © Natursports
  • Der Strand Bollulo auf Teneriffa © Pawel Kazmierczak / Shutterstock.com
  • Blick auf den Strand La Tejita auf Teneriffa © Pawel Kazmierczak  / Shutterstock.com

Wann ist die beste Reisezeit für Teneriffa?

Nicht umsonst werden die Kanaren als “Inseln des ewigen Frühlings” bezeichnet – das ganze Jahr über kommen Urlauber hier in den Genuss eines warmen und sonnenreichen Urlaubs. Teneriffa ist mit seinem mediterranen Klima und Temperaturen zwischen 22 und 26 Grad zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, aber Sie sollten Ihren Urlaubsort auf der Insel nach Ihren geplanten Aktivitäten auswählen. Während es im Süden meistens trocken und warm ist, zeigt sich der Norden vor allem in den Wintermonaten eher regnerisch und kühl. Für einen Badeurlaub eignen sich die Monate Juni bis September, am wärmsten wird es im Juli und August. Planen Sie einen Aktivurlaub, so ist der Frühling die beste Reisezeit.

Was sind die beliebtesten Urlaubsorte auf Teneriffa?

Für einen Strandurlaub nächtigen Sie am besten im Süden Teneriffas rund um die Gegend Costa Adeje, Playa de las Americas oder Los Cristianos - hier finden Sie auch die billigsten Pauschalangebote für Ihren Urlaub.Das touristische Zentrum der Nordküste ist Puerto de la Cruz. Grüne Parkanlagen, schöne Strände, spannende Gebäude und viele Shoppingmöglichkeiten machen den Ort zu einem beliebten Urlaubsziel für Touristen. Weitere beliebte Urlaubsorte auf Teneriffa sind Playa del Duque, Playa de Fanabe und Los Realejos.

Wo sind die schönsten Strände auf Teneriffa?

Teneriffa ist vor allem für seine wunderschönen schwarzen Strände bekannt, die Sie unter anderem an der Südwestküste finden. Der schwarze Sandstrand Playa la Arena in der Nähe von Los Gigantes zählt zu den beliebtesten Stränden Spaniens und ist einer der sichersten und saubersten Strände Europas. Besonders schön ist auch der Playa Jardin von Puerto de la Cruz, der Playa de Arenal in Bajamar sowie der Playa de Troya im bekannten Urlaubsort Las Américas.Der wohl bekannteste Sandstrand ist allerdings der Playa de las Teresitas im Norden von Teneriffa, wenige Kilometer außerhalb von der Hauptstadt Santa Cruz. 100.000 Kubikmeter feinster Saharasand auf 1,5km versprechen perfektes Badevergnügen und sind zudem das beliebteste Fotomotiv der Insel.

Was sind die beliebtesten Ausflugsziele auf Teneriffa?

Zu den beliebtesten Ausflugszielen Teneriffas zählt sicherlich der Loro Park mit seinen unzähligen Attraktionen und Tiershows. Auch der Siam Park in Costa Adeje ist ein beliebtes Ziel für Urlauber, denn angeblich ist dies der beste Wasserpark der Welt und garantiert eine actionreiche Abwechslung vom Strandalltag.Zudem ist ein Ausflug auf den Teide, den höchsten Berg Spaniens, empfehlenswert. Beim Herumfahren oder Wandern entdecken Sie hier viele beeindruckende Fotomotive und fühlen sich wie auf einem anderen Planeten! Von oben hat man eine spektakuläre Aussicht auf Teneriffa sowie auf die Nachbarinseln La Palma, El Hierro und La Gomera im Westen sowie Gran Canaria im Osten. Weitere Ausflugsziele haben wir in unserem Blogbeitrag zu Teneriffa zusammengefasst.

Wo gibt es Last Minute Angebote für Teneriffa?

Da Sie auf Teneriffa das ganze Jahr über ideale Bedingungen für Ihren Urlaub vorfinden, können Sie jederzeit einen spontanen Last Minute Urlaub in Erwägung ziehen. Bei uns finden Sie die günstigsten Schnäppchen für Ihren Urlaub auf den Kanaren!